Mein Werdegang

Nach meinem Studium an der Universität in Basel (Spanische Philologie, Betriebswirtschaft und Kommunikations- und Medienwissenschaften) habe ich einige Jahre in der Unternehmensberatung und danach im Marketing in der Pharmabranche gearbeitet. Nach Schuleintritt meiner zweiten Tochter nährte meine Neugier das Bedürfnis, mich beruflich weiterzuentwickeln, und ich fand im Masterstudiengang Cranio Facial Kinetic Science eine neue Berufung. Einerseits interessieren mich medizinische Zusammenhänge und andererseits  arbeite ich gerne mit Menschen. Neben der Tatsache, dass die MFT äusserst individuell und unter Einbezug  der Ressourcen der Patienten und Patientinnen ansetzt, spricht mich der Austausch mit Vertretern anderer medizinischer und therapeutischer Disziplinen sehr an. Dies veranlasst mich immer wieder dazu, mir neues Wissen anzueignen und offen zu bleiben. Mein Ziel ist es, den Patienten und Patientinnen die bestmögliche Therapie zu bieten.

 


Aus- und Weiterbildungen

Lizenziat lic.phil.I in Iberoromanischer Philologie, Betriebswirtschaftslehre, Kommunikation- und Medienwissenschaften

Abgeschlossener Musterstudiengang Cranio Facial Kinetic Science, Universität Basel

Myofunktionelle Therapie, Universität Basel

k-o-s-t® (körperorientierte Sprachtherapie nach Dr.h.c. S. Codoni), Universität Basel

F-A-I-T-H kids (Functional Analysis and Individual Training of Hypotonic Kids) by Jens Hentschel, Physiotherapie Medical Health, Allschwil

Henschel-Methoda, Physiotherapie Medical Health, Allschwil

Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD), Kiefergelenk, Akademie Bad Säckingen

Kinesiologisch-Reflektorisches Taping für Logopäden, Okamed, Basel


Berufliche Aktivitäten

Vorstandspräsidentin des Berufsverbands Facial Kinetic Science - Myofunktionelle Therapie

Qualitätszirkel Cranio Facial Kinetic Science, Universität Basel